MDR - Medical Device Regulation

Wohl oder Übel: ab Mai 2021 gilt die neue EU-Mdr. Für jede Praxis.

Coronabedingt wurde die Einführung der MDR (Sie wissen schon: Die Medical Device Regulation,
die EU-Medizinprodukte- Verordnung) um ein Jahr verschoben. Von 2020 auf 2021. Wir hätten also ein ganzes Jahr lang Zeit gehabt,
um unsere Praxis- und Laborworkflows an die neuen Verordnungen anzupassen. Aber es ist wie Weihnachten – die meisten von uns trifft der Termin plötzlich und unerwartet. Eins ist jedoch sicher: die MDR wird kommen. Ohne Wenn und Aber, verpflichtend, rechtsverbindlich und mit allen Konsequenzen!

Am Mittwoch, 17. März, von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr wird Sie unser Experte Karl-Heinz Martiné über alle relevanten Details der MDR informieren. Er wird darauf eingehen, welche Praxisprozesse von der MDR betroffen sind, und wie Sie Ihrer Dokumentationspflicht möglichst einfach und rechtssicher nachkommen können. Selbstverständlich wird Herr Martiné auch Ihre individuellen Fragen beantworten.

Wir werden die Fortbildung online per Zoom durchführen. Alle Teilnehmer erhalten per mail den Zoom-Link für das Meeting.
Die Teilnahmegebühr liegen bei 79 Euro pro Person, bzw. pro PC (inkl. MwSt.).

Am besten direkt online anmelden: info@gartner-dental.de